Home Merz Dental

  Home

Unternehmen
Zahntechnik
Zahnmedizin
Dental-Hygiene
Events
FAQ
Kontakt
Jobs
Impressum

  PULPENTHERAPEUTIKA  >  Hydroxyline® SN
POLAR LIGHT
LOKALANÄSTHETIKUM
PAROTHERAPIE
PROPHYLAXE
ABFORMUNG
BISSREGISTRIERUNG
UNTERFÜTTERUNG
PROV. K+B Material
ZEMENTE
AMALGAM
ÄTZEN UND PRIMEN
KOMPOSITE
KOMPOMERE
PULPENTHERAPEUTIKA
Hydroxyline® SN
Hypocal®
Pulpal®
WURZELFÜLLUNG
artegral® CONCEPT
artBloc® Temp
artegral® ImCrown
EINMALARTIKEL











Hydroxyline® SN

 

Calciumhydroxid-Kavitätenliner 

Anwendungsgebiete 

  • als Liner ohne Unterfüllung
  • zum Pulpaschutz vor Anwendung der Schmelz-Ätz-Technik und bei flachen Kavitäten
  • zur Desensibilisierung und Schutz frisch präparierter Dentin-Wunden
  • als medikamentöse Unterlage unter Amalgam-, Zement- und Kunststoff-Füllungen
  • als Verband der frischen Dentin-Wunde nach dem Beschleifen der Zähne

Material und Vorteile

  • gebrauchsfertige Suspension auf Calciumhydroxid-Basis
  • sekundenschnelle Trocknung ohne Luftbläser (max. 20 sec)
  • nur 6 bis 16 µm dünner, bakterien- und säuredichter Lack (Liner) 
  • außergewöhnlich gute Haftung am Dentin
  • niedrige Viskosität - durch Verdünner immer wieder einzustellen (kein Materialverlust)

Packungsgrößen

  • 1 Flasche à 6 ml Liner, 1 Flasche à 10 ml Verdünner





© Merz Dental