artegral®

artegral®

artegral®

Orientiert an den Erfordernissen für die Herstellung herausnehmbarer Suprakonstruktionen erfüllt die artegral® Zahnserie zeitgemäße Anforderungen. Zu den besonderen Merkmalen des artegral® zählen Körperhaftigkeit wie ein natürlicher Zahn, universelle Funktion auch bei natürlichen Antagonisten, eine gemäßigte Höckerneigung sowie ein zeitsparendes Handling.

Die Oberflächentextur erzeugt im Zusammenspiel mit den Labialleisten eine naturgetreue Lichtbrechung. Die Integration des natürlichen Leistenverlaufs verleiht einen bei Konfektionszähnen bisher nicht erreichten Einzelzahncharakter. Volumen dort, wo es sinnvoll ist, so dass feinmechanische Verankerungselemente, Teleskope und Implantate mühelos abgedeckt werden können.

Die Seitenzahnaufstellung wird effizient unterstützt durch eine integrierte Aufstellhilfe. Unabhängig vom Okklusionskonzept finden die Seitenzähne sicher in die tripodisierte Zentrik. Insbesondere bei Coverdenture oder totalprothetischer Anwendung stellen sich sagittale und transversale Kompensationskurven fast automatisch ein.

Aufgrund der mittels CAD/CAM-Herstellung gespiegelten Zähne gibt es keine Unterschiede zwischen der rechten und linken Seite. Dadurch sind in der balancierten Okklusion unter Zahnkontakt gleichmäßige Gleitbahnen gewährleistet.

Frontzahn

  • Körperhaftes Formen- und Größensortiment nach CBI®-System
  • Natürlich wirkende Lichtbrechung
  • Naturgemäße Approximalflächengestaltung
  • Palatinale Funktionsform mit natürlicher Kontur der Protrusionsbahn zur Tiefbiss-Aufstellung ohne Vergrößerung der sagittalen Stufe
  • Ideal für Hybrid- und Implantatkonstruktionen

Seitenzahn

  • Gemäßigte, vollanatomische Okklusalflächenmorphologie
  • Sichere, eindeutige Zentrikfindung mit definiertem Freiheitsgrad
  • Zahn-zu-Zahn-Beziehung, vestibulär als Zahn-zu-zwei- Zahn-Beziehung anmutend
  • Integrierte sagittale Aufstellhilfe
  • Konzipiert für natürliche und künstliche Antagonisten
  • Körperhafter Einzelzahncharakter
  • Anwendbar in allen aktuellen Okklusionskonzepten sowie totalprothetischen Aufstellungsmethoden
  • Basale Rille, Preventive Shift Groove (PSG®) verhindert Verdrehen und Kippen bei der Wachsaufstellung
  • Reduzierte Kontur der Zahnbasis erleichtert das Anpassen an die Kieferkammkontur

Eigenschaften

  • Front- und Seitenzähne aus hochvernetztem, füll- und faserstofffreiem, abrasionsfestem OMP-N®
  • Seitenzähne vor allem für Sekundär- und Tertiärstrukturen auch aus Highly Modified Polymer-Netzwerk - HMP-N®
  • Gewebefreundlich, plaqueresistent
  • Chemisch beständig, farbstabil
  • Sehr gut bearbeitbar und polierbar

Sortiment

Frontzähne OK UK XL L M S XS
C-Form
B-Form
BO-Form
BI-Form
I-Form
IT-Form
Seitenzähne
Erhältlich in 16 V-Classic Farben und 4 Bleach Farben BL1 - BL4

Detaillierte Informationen über das Formen- und Größensortiment entnehmen Sie bitte der Formenkarte zum artegral®.