Mucocit®-T

Mucocit®-T

Aldehydfreies Hochleistungskonzentrat für eine herausragende Reinigungsleistung. Sichere Desinfektion bereits ab 5 Minuten.

  • DGHM / VAH zertifiziert
  • Aufgeführt in der IHO-Viruzidie-Liste

Eigenschaften

  • Perfekte Desinfektion ab einer Einwirkzeit von 5 Minuten
  • Besonders kraftvolle Reinigungsleistung
  • Frischer Duft
  • Einzigartige Materialverträglichkeit
  • pH-Wert (1 %ig, 20 °C) ca. 10,5
  • CE-Kennzeichnung gemäß MPG

Anwendungen

  • Optimal für die gründliche Reinigung und umfassende Desinfektion von medizinischem Instrumentarium
  • Besonders geeignet für die Aufbereitung empfindlicher Materialien (starre und flexible Endoskope, MIC-Instrumente, rotierende Instrumente und Anästhesiematerial)
  • Ideal für den Einsatz im Ultraschallbad
Wirksamkeitsbereiche AWK* - Einwirkzeiten
DGHM/VAH** bakterizid, levurozid bei hoher organischer Belastung 4% - 5 Minuten
DGHM/VAH** bakterizid, levurozid zusätzlich tuberkulozid, mykobakterizid (M. terrae, M. avium) bei hoher organischer Belastung 1% - 60 Minuten / 2% - 30 Minuten / 3% 15 Minuten / 6% 5 Minuten
Wirksamkeit gegenüber MRSA (Methicillin resistenter Staphylococcus aureus), EHEC (Enterohämorrhagische Escherichia Coli), Helicobacter pylori 1% - 60 Minuten / 2% - 30 Minuten / 3% - 15 Minuten / 4% - 5 Minuten
Begrenzt viruzid*** (inkl. HIV, HBV, HCV) 1% - 5 Minuten
Im Ultraschallbad: Bakterizid, levurozid und begrenzt viruzid (inkl. HIV, HBV, HCV) 2% - 15 Minuten / 3% - 5 Minuten
Inaktivierung Rotaviren 1% - 30 Minuten / 2% - 5 Minuten
Inaktivierung Papovaviren (Polyomavirus SV40) 2% - 60 Minuten / 3% - 15 Minuten / 4% - 5 Minuten
Inaktivierung Adenoviren 2% - 30 Minuten / 4% - 15 Minuten
*Anwendungskonzentration / **geprüft nach den Standardmethoden der DGHM zur Instrumentendesinfektion: Stand 01.09.2001 / ***gemäß DVV-/RKI-Leitlinie 12/2014

Sortiment

  • 2.000 ml Flasche
  • 5.000 ml Kanister

Inhaltsstoffe

je 100g: 3,9 g Didecyldimethylammoniumchlorid, 4,5 g Alkylpropylendiamin-1,5- bisguanidiniumacetat, 2 g Bi (aminopropyl)laurylamin, 2,8 g Laurylpropylendiamin, 5 %-15 % nichtionische Tenside, Hilfsstoffe