"Der digitale Workflow in der (Total)Prothetik - Einstieg und Umsetzung"

Workshop im Rahmen des 29. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin und der 3. Sonderfortbildung der ZÄK Hamburg zur AlterszahnMedizin

Der erste Eindruck entscheidet oft darüber, wie wir bei unseren Mitmenschen ankommen. Schöne Zähne spielen dabei eine entscheidende Rolle und das unabhängig vom Alter. Sie schenken uns Lebensqualität und Selbstbewusstsein. Der Wunsch nach ästhetischer, funktionaler, hochwertiger und bezahlbarer Prothetik ist daher allzu verständlich.

Um Ihnen diese Wünsche erfüllen zu können, haben wir mit Kompetenz, spezialisiertem Know-How und Kreativität die herkömmlichen Verfahren zur Herstellung von Totalprothesen revolutioniert.

Der innovative Prozess dieses Systems ermöglicht eine neuartige Herstellung von Totalprothesen im digitalen Workflow. Die Verschmelzung von zahnärztlichen Arbeitsschritten und laborseitigen Prozessen in einem Workflow bietet die Möglichkeit, Totalprothesen in hoher Qualität, wirtschaftlich und effizient herzustellen. Sie sparen Arbeitsschritte, gewinnen Zeit und zufriedene Patienten.

www.baltic-denture-system.de/

Für diesen Workshop erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

Referent:
Herr ZTM Frank Poerschke
Leiter F&E Digitale Produkte bei der Merz Dental GmbH

Kosten: 59,00 Euro p. P.

Das Anmeldeformular finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.