Einstieg in den BDCreator® PLUS

Wir zeigen Schritt für Schritt die grundlegenden Arbeitsabläufe im Baltic Denture System vom Einstieg in das System, das Anlegen von Aufträgen bis hin zur Konstruktion von Funktionslöffeln, Bissschablonen, Stützstift-Registraten, totalen Ober- und Unterkieferprothesen und unimaxillären Prothesen.

Unsere Referenten schulen Sie nicht nur an Schaumodellen, sondern erklären, wie Sie Ihr digitales Ergebnis mit den alltäglichen Anforderungen im Dentallabor verbinden können. Ziel dieser Fortbildung ist die sofortige Umsetzung im Alltag. Durch den offenen Austausch mit den Teilnehmern findet Jeder Teilnehmer heraus, wie und wo das Baltic Denture System sofort und effektiv verwendet werden kann.

Auch wenn Sie noch nie mit der BDCreator PLUS Software gearbeitet haben; In dieser Schulung erklären wir den schnellen und einfachen Einstieg in das System.

 

Schulungsablauf

 

Tag 1 | 9:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr

Das Baltic Denture System

  • Grundlagen
  • Materialien
  • Die verschiedenen Möglichkeiten einer Konstruktion
  • Einstieg in das System im Überblick

Der Einstieg in das System

  • Vorgehen beim Scan der Unterlagen

Der BDManager 360°

  • Einführung in die Funktion
  • Einführung in die Funktionen des Manager 360°
  • Anlegen von Aufträgen im Manager 360°

Die BDCreator® PLUS Software

  • Grundlagen zur Anwendung der Software

 

Tag 2 | 8:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr 

Die BDCreator® PLUS Software

  • Grundlagen zur Anwendung der Software (Wdh.)
  • Importieren der Daten
  • Beurteilung der Scandaten
  • Konstruktion von arbeitsvorbereitenden Hilfsmitteln:
    • Funktionslöffel
    • Bissschablonen
    • Stützstiftregistrate
  • Konstruktion von herausnehmbarem totalen Zahnersatz
    • Bimaxilläre Prothesen
  • Konstruktion von herausnehmbarem totalen Zahnersatz
    • Unimaxiläre Prothesen
    • Der virtuelle Artikulator
  • Erläuterung der verschiedenen Möglichkeiten der Fertigung
  • Projektabschluß mit Erläuterung der Ausgabedaten